Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu können, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen können.

    Datenschutzerklärung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


Porsche 911 Werksturbo by WAGENBAUANSTALT


Release: 29.10.2018
EINE DIVA AUS DER UNNACHAHMLICHEN FEDER DER WAGENBAUANSTALT
Fotos: Wagenbauanstalt

In Hamburg hat Oliver Kaps, Kustomizer und seit seiner frühesten Jugend in Autos vernarrt, eine weit über Hamburgs Grenzen hinaus bekannte Firma etabliert, der er ganz bewusst den zielführenden Namen Wagenbauanstalt gegeben hat. Premium Umbauten, oder aber – um die Exklusivität auf die Spitze zu treiben – komplette Neukreationen für die betuchte Kundschaft, sind seine tägliche Freude. Die Kunstwerke von denen in der Regel nur ein Exemplar pro Jahr im mittleren sechsstelligen Preissegment das Firmengelände verlässt, sind derartig atemberaubend, dass man es als Kunde keinesfalls eilig haben darf. Der Chef verbringt von Beginn an seiner Arbeit viel, sehr viel Zeit, mit seiner handverlesenen Kundschaft. “Wir sind die kleinste Manufaktur Deutschlands. Wir fertigen ein Fahrzeug pro Jahr. Einen Maßanzug auf vier Rädern. Das nennen wir driveable art“, so Kaps. Ihm zur Seite steht ein Team von verschieden Karosseriebauern, Sattlern, Motorspezialisten und der begnadete Lackierer Michael H. Hamann, dessen Arbeiten sich Dank der bis zu 30 Lackschichten in einer unvorstellbaren Tiefe präsentieren.

Das Resultat der Arbeit der Wagenbauanstalt ist zum Beispiel dieser Porsche 911 Werksturbo Baujahr 1993, in allerbester Beastmode-Manier. Bei dem Breitbau aus Blech, mit nach oben versetzten Radläufen, wurden Türen, Kotflügel, Seitenteile und der Heckflügel modifiziert. Schweller, Stoßstangen und der Endtopf mit Kat sind vollständiger Eigenbau. Die fantastischen Braid-Felgen wurden nach Vorgabe des Wahlhamburgers von Wheel-Tec 24 speziell gefertigt. Die Retrolights stammen aus dem Programm von Kaege. Die alles in den Schatten stellende Candy-Fade-
Away-Lackierung – einer Mischung von Spies Hecker und Roth Produkten aus den USA – wurde in 30 Schichten aufgebracht. Bei Motor, Getriebe und Bremsen verlässt sich die Wagenbauanstalt auf Serien Komponenten von Porsche, ebenso bei dem beigen Interieur, hier erhielt lediglich ein handpolierter Cup-Käfig ein Upgrade. Einen weiteren Akzent setzen die 1940er Lincoln-Türöffner/-griffe und handpolierter Zierrat in Candy-Gold. Der Schriftzug “Wagenbauanstalt“ in 24-ct-Gold wurde bei der Flensburger Manufaktur Robbe & Berking hergestellt.

Weitere Informationen zu diesem außergewöhnlichen Fahrzeug finden Sie bei:

Wagenbauanstalt
Inh. Oliver KAPS
Randersweide 89 a-c
21037 Hamburg
http://www.wagenbauanstalt.com
info@wagenbauanstalt.com
Telefon 0178/8120193


A DIVA INSPIRED BY THE INIMITABLE IDEAS WORKSHOP OF THE WAGENBAUANSTALT
Photos: Wagenbauanstalt

In Hamburg, Oliver Kaps, a self-proclaimed Kustomizer and fond of cars since his earliest youth, has established a well-known company far beyond the borders of Hamburg, which he quite deliberately gave the purposeful name Wagenbauanstalt. Premium conversions, or - to drive the exclusivity to the extreme - complete new creations for the affluent clientele are his daily delight. The works of art, of which usually only one copy per year in the middle six-digit price segment leaves the company premises, are so breathtaking that one should not be in a hurry as a customer. From the beginning, the boss spends a lot of his time working with his handpicked clientele. "We are the smallest manufacture in Germany. We complete one vehicle per year. A tailored suit on four wheels. That's what we call drivable art, "says Kaps. He is assisted by a team of different coach builders, saddlers, engine specialists, as well as the gifted varnisher Michael H. Hamann, whose work is presented in an unimaginable depth thanks to the up to 30 layers of paint.

The result of the work of the Wagenbauanstalt is, for example, this Porsche 911 “factory” turbo (Werksturbo) built in 1993, presented in its very best beast mode manner. The wide construction made of sheet metal, with upwardly offset wheel arches, the doors, fenders, side panels and the rear wing have been modified. Sills, bumpers and the rear muffler with a catalytic system are completely self-made. The fantastic Braid rims were custom-made by Wheel-Tec 24 according to Kaps' specifications. The retro style lights were obtained from the Kaege program. The eclipsing Candy-Fade-Away coat - a blend of Spies Hecker and Roth products from the USA - was applied in 30 layers. With regard to the engine, transmission and brakes, the Wagenbauanstalt relies on series components from Porsche. That also applies for the beige colored interior. Only a hand-polished cup style rollover cage was upgraded. Another highlight is the 1940s Lincoln door openers/handles and the hand-polished decoration in Candy gold. The lettering "Wagenbauanstalt" in 24 carat gold was produced by the manufacturer Robbe & Berking in Flensburg.

Further information about this exceptional vehicle direct at:

Wagenbauanstalt
Owner: Oliver KAPS
Randersweide 89 a-c
21037 Hamburg
Germany
http://www.wagenbauanstalt.com
info@wagenbauanstalt.com
Telefon +49 (0) 178/8120193
 
Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt

Wagenbauanstalt Porsche 911 Werksturbo - Fotos: Wagenbauanstalt




Der Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.

Hier kostenlos downloaden Bilder in XXL-Printformat zum DOWNLOAD:

”PM Wagenbauanstalt-Porsche 911.zip”

Dateigröße: 42,4 MB  


Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurück zur Übersicht