Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu knnen, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklrung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen knnen.

    Datenschutzerklrung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


FOSTLA.DE FUNGIERT ALS „HERRENAUSSTATTER“


Release: 16.04.2014
Die vielen Vorteile der Folienbeschichtung im Vergleich zu einer Lackierung sind nicht von der Hand zu weisen. Und dass es bei dieser handwerklichen Kunst, die einerseits der individuellen Erscheinung eines Fahrzeuges und andererseits seinem Werterhalt dient, gravierende Unterschiede gibt, hat sich ebenfalls weitestgehend herumgesprochen. Eine der ersten Adressen für anspruchsvolle Fahrzeugvoll- und -teilfolierungen ist ohne jeden Zweifel die Firma FOSTLA.DE in Hannover. Deren Geschäftsführer Darius WALLAT und seinem professionellen Team gelingen immer wieder kreative Meisterleistungen.
 
Zunächst wurde der Proband – kein Geringerer als ein Porsche 991 GT3 – mit einer glänzendweißen Komplettfolierung überzogen. Um gegen Steinschlag und sonstige Widrigkeiten des automobilen Alltages gewappnet zu sein, wurde die Front doppelt verklebt. Dann erst begann bei FOSTLA.DE die minutiöse Detailarbeit. Eine giftgrüne Design-Folierung umläuft – bis auf den Heckbereich – die Unterkante der Karosserie. Die Oberkante des frontalen Lufteinlasses bildet die Abgrenzung zum weißen Bereich, die seitlich durch drei schwarze Streifen manifestiert wird, wobei der mittlere Streifen etwas schmaler ist. Hinter den Türen steigt die Abgrenzung bis zu den hinteren Radhäusern deutlich sichtbar an.
 
Ferner sind die Fronthaube, das Dach sowie die hintere Motorabdeckung mit einem ebenfalls giftgrünen Längsstreifen versehen, seitlich begleitet von je zwei schwarzen Streifen. Quasi als i-Punkte hat FOSTLA.DE sowohl die beiden Außenspiegel wie auch die seitlichen Diffusoren des Heckflügels giftgrün foliert. Schließlich ziert die Oberkante der Frontscheibe noch ein Keil mit dem Porsche-Schriftzug.
 
Dass das FOSTLA.DE-Team seinem Ruf als „Herrenausstatter für Automobile“ einmal mehr voll und ganz gerecht wird, zeigt dieser Porsche 991 GT3. Bei dem Ergebnis muss die Tatsache, dass die komplette Design-Folierung mit ca. 4.000 Euro zu Buche schlägt, einfach mal zurückstehen.

Fotos: fostla.de - concepts
 
Nähere Informationen zu diesem design-folierten Porsche 991 GT3 direkt bei
 
fostla.de - concepts
Darius Wallat (Gf)
Stöckener Straße 49
30926 Seelze (Hannover-Letter)
Tel: 0511 700 36 518
Fax: 0511 700 36 519
Mobil: 0170 813 94 22
E-Mail: Info@fostla.de
www.fostla.de
www.facebook.com/fahrzeugvollverklebung

FOSTLA.DE serving AS „man's clothier“
 
The lot of advantages that has foil wrapping in comparison to car painting can't be denied. And it is likewise largely notified that this handicraft art, serving on the one side to improve the individual appearance of the car and conserving on the other side its value, knows a lot of differences. One of the first addresses for ambitious partial or full car wrappings is without any dept the Hannover, Germany, FOSTLA.DE company, the managing director of which, Mr. Darius WALLAT, together with his team of full blood professionals has again and again success to create masterpieces of art.
 
First of all, the object of experience – which was no less than a Porsche 991 GT3 – has been dressed by a glossing white complete wrapping. In order to resist against stone chips or other trials of the everyday automobile life, the front has been covered with double layer wrapping. Only after that, for FOSTLA.DE began the scrupulously precise work in detail. A bilious green design foiling goes around the lower corner of the car body – except the rear area. The upper edge of the air inlet in front forms the borderline to the white body area, manifesting itself on the body sides by three black stripes, while the middle stripe is some smaller than the others are. Behind the doors the borderline clearly mounts up to the rear wings.
 
In addition, there are to be mentioned the front bonnet, the roof and the rear motor bonnet with likewise bilious green longitudinal stripes, on the sides limited by black stripes each. Quasi as final touch, FOSTLA.DE has wrapped both outer mirrors, even as the rear wing diffusors on both sides in bilious green. Last but not least the upper front window corner is decorated by a wedge with Porsche logo.
 
This Porsche 991 GT3 justifies once again thoroughly the image of the FOSTLA.DE team as „man's clothier for cars“. Looking at the result of all this, the price of the complete design wrapping with about 4,000 Euro must be simply accepted.

Photos: fostla.de - concepts
 
For more information concerning this design-wrapped Porsche 991 GT3 please contact directly
 
fostla.de - concepts
Darius Wallat (Gf)
Stoeckener Str. 49
D-30926 Seelze (Hannover-Letter)
Phone: +49 511 700 36 518
Fax: +49 511 700 36 519
Mobile: +49 170 813 94 22
E-mail: Info@fostla.de
www.fostla.de
www.facebook.com/fahrzeugvollverklebung
 























Der Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.

Hier kostenlos downloaden Bilder in XXL-Printformat zum DOWNLOAD:

”PM fostla.de - concepts GT3.zip”

Dateigröße: 30,7 MB  


Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurück zur Übersicht