Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu können, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen können.

    Datenschutzerklärung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


846 PS IM CLS 63 AMG V 63 von VĂ„TH


Release: 25.07.2013
Dass die fünftürige, auch Shooting Brake (oder X 218) genannte Variante der CLS-Klasse eine polarisierende Kombination aus Coupé und Kombi ist, steht außer Frage. Jedoch hat die Positionierung des Fahrzeuges in der automobilen Oberklasse, und zwar gleich unterhalb der S-Klasse, ihre uneingeschränkte Berechtigung, selbst „nur“ mit den Serienwerten.
Wieder einmal trumpft die Firma VÄTH Automobiltechnik in Hösbach mit einem Highlight, diesmal einem Mercedes-Benz CLS 63 AMG, der werkseitig schon mit erstaunlichen Eckwerten ausgestattet ist. Nach der „Optimierung“ darf er, nicht ohne Stolz, den Zusatz V 63 tragen.

Dem Triebwerk des Schwaben wurde ein Tuning-Kit namens V63RS - Export mit Basis 525 bzw. 557 PS (386 bzw. 410 kW) verpasst. Hierbei wird eine individuelle Feinabstimmung einschließlich Vmax-Anhebung vorgenommen. Ferner gehören modifizierte Turbolader, das VÄTH-Ladeluftkühlsystem, ein den Abgasgegendruck reduzierendes, somit leistungssteigerndes Downpipe-System sowie ein VÄTH-Endschalldämpfer-Anlage zu dem Kit. Dieses Bündel an gezielten Maßnahmen schlägt einerseits mit 46.172 Euro zu Buche, erhöht andererseits aber die Pulsfrequenz der Interessenten allein schon beim Lesen der Leistungsdaten: den 5.461 cm³ Hubraum werden 846 PS (oder auch 622 kW) sowie 1.180 Nm Drehmoment entlockt! Damit soll – je nach Reifenfreigabe – eine Vmax von 350 km/h möglich sein.

Nach einer selbstverständlich optionalen Tieferlegung um 20 bis 40 mm durch entsprechende Federn mit Gewindeverstellung an der Vorderachse und elektronische Anpassung der Hinterachse zum Preise von 1.166,20 Euro (dazu kommen noch 297,50 Euro für Montage inkl. Achsvermessung und 238,00 Euro TÜV-Gebühren) ist spätestens jetzt, bei dem Leistungsvolumen, der richtige Moment, sich Gedanken über eine Hochleistungsbremsanlage zu machen. Letztere bietet VÄTH für 6.009,50 Euro (inkl. Montage [416,50 Euro] und TÜV [238,00 Euro]) mit 405-mm-Bremsscheiben, getopft an der Vorderachse für 6-Kolben-Bremssättel, einem Satz Beläge und Rennbremsflüssigkeit Castrol SRF inkl. Stahlflex-Bremsschläuchen an. Für eine derartige Bremsanlage sind übrigens mindesten 20-Zoll-Felgen mit entsprechenden H-Maß an der Vorderachse notwendig.

Die bereits erwähnten Performances stehen aber auch in direktem Zusammenhang mit der Temperatur von Kraftstoff, Motor- und Getriebeöl. Da gekühlter Kraftstoff über eine höhere Dichte verfügt, wird sein Wirkungsgrad deutlich gesteigert. Mit der Folge von stark verbesserter Verbrennung, garantiert hervorragenden Abgaswerten, geringerem Kraftstoffverbrauch, niedrigerer Brennraumtemperatur und mehr Leistung. Ein Kraftstoffkühler kostet 1.773,10 Euro zzgl. 416,50 Euro für Montage und Klimaservice.
Die Kosten für Motoröl- und Getriebeöl-Kühler belaufen sich auf 1.166,20 Euro (zzgl. 238,00 Euro Montage) bzw. 1.011,50 Euro (zzgl. 238,00 Euro Montage). Für stark beanspruchte Motoren und für alle Kunden, die ihren VÄTH- bzw. Mercedes-Motor besonders pflegen wollen, ein unbedingtes Muss.

Allerhöchste Zeit, auf die bedingungslos optimale Verbindung zwischen Auto und Straße einzugehen: die Rad-Reifen-Kombination. Verbaut sind hier dreiteilige VÄTH -Schmiederäder mit Sternen in Titanfarbe. Und zwar an der Vorderachse in 9,5x20 Zoll mit 265/30ZR20 (1.542,24 Euro) bzw. an der Hinterachse in 11,5x20 Zoll mit 305/25ZR20 (1.832,60 Euro).
Zur Verbesserung der Aerodynamik, für weniger Auftrieb, nicht zuletzt aber auch für eine sportlichere und edlere Optik ist ein Frontspoiler aus hochwertigem Sichtcarbon installiert, für den VÄTH 1.416,10 Euro aufruft. Hinzu kommen noch je 238,00 Euro für Montage und TÜV. Gegen Aufpreis, gibt es am anderen Ende des Shooting Brake ein in ebenfalls Sichtcarbon gearbeiteter Heckdiffusor mit Finnen und Unterbodenverlängerung (2.011,10 Euro zzgl. 178,50 Euro Montage) dazu.

Das Interieur mit Klimablende, Aschenbecherabdeckung vorn, Mittelabdeckung, Controllerblende, Türblenden links und rechts, Lüfterblende links sowie Mittelzierblende ist mit klassisch schwarzem Carbon im Austausch gegen die Originalteile veredelt. Hierfür fallen 3.927,00 Euro zzgl. 238,00 Euro Montage an. Höchste Präzision in der Verarbeitung und perfekte Passform sind bei dem Handmade-in-Germany-Produkt oberstes Gebot. Farbiges oder mehrfarbiges Carbon hat Aufpreise zur Folge. Das Sportlenkrad in Leder/Leder-Ausführung kostet 1.297,10 Euro, ist aber auf Wunsch auch mit Carbon- oder Edelholzapplikation erhältlich. Zum guten Schluss muss noch die Tachometer-Erweiterung auf 360 km/h (für 1.535,10 Euro plus 119,00 Euro Montage) erwähnt werden.
So ausgestattet stehen dem Piloten jedenfalls sämtliche automobilen „Catwalks“ offen.

Fotos: Jordi Miranda
 
Mehr Infos zu diesem CLS 63 AMG Shooting Brake VĂ„TH V 63 direkt bei

VĂ„TH Automobiltechnik GmbH
Aschaffenburger Str. 75
D-63768 Hösbach
Tel. +49-(0)6021-454740
Fax: +49-(0)6021-4547426
www.vaeth.com
info@vaeth.com

846 PS IM CLS 63 AMG V 63 from VĂ„TH
 
There is no doubt about the fact that the five-door variant of CLS-class, also called shooting brake (or X 218) is a polarizing combination of a Coupé and a station wagon. However, the positioning of the model in the automoblile upper class, just below the S-class, has its unrestricted justification, even with the series values “only”.
Once again, the company VÄTH Automobiltechnik in Hösbach triumphs a highlight, this time with the Mercedes-Benz CLS 63 AMG, which is already equipped with amazing factory- made benchmark figures. After „optimization” it may, not without pride, carry the additional V 63.

The engine of the Swabian has been equipped with a tuning kit called V63RS – export with version 525 or 557 hp (386 or 410 kW). In this connection an individual fine tuning, including Vmax increase is carried out. This kit also includes a modified turbocharger, the VÄTH air charge cooling system, a downpipe-system reducing exhaust gas counter pressure, thus enhancing performance, as well as VÄTH- rear silencer system. This package of targeted measures on the one hand amounts to 46.172 Euro, but on the other hand increases the pulse rate of the interested person just by reading the performance data: the 5,461 cm³ displacement raises 846 hp (or also 622 kW) and 1.180 Nm torque! With that, a Vmax of 350km/h should be possible, depending on the tire decontrol approval.

After the obvious optional lowering by 20 to 40 mm by respective springs with thread adjustment on the front axle and electronic adjustment of the rear axle at a price of 1.166.20 Euro (there is an extra 297.50 Euro for assembly including wheel alignment and 238.00 Euro MOT-fees) it is now the time, with this performance volume, to start thinking about a high-performance brake system. VĂ„TH offers the latter for 6.009.50 Euro (including assembly [416.50 Euro] and MOT [238.00 Euro]) with 405-mm brake disks, potted on the front axle, for 6-piston calipers, a set of pads and racing brake fluid Castrol SRF including flexible steel brake hoses. By the way, for such a braking system at least 20-inch wheels with corresponding H-dimension on the front axle are necessary.

The above mentioned performances, are also directly related to the temperature of the fuel, engine- and gearbox oil. Since cooled fuel has a higher density, its efficiency is significantly increased resulting in greatly improved combustion, guaranteed excellent exhaust values, reduced fuel consumption, lower combustion chamber temperature and higher performance. A fuel cooler costs 1.773.10 Euro plus 416.50 Euro for assembly and air conditioning service.
The costs for engine oil - and transmission oil cooler amount to 1.166.20 Euro (plus 238.00 Euro assembly) or 1.011.50 Euro (plus 238.00 Euro assembly). It is an absolute must for heavily stressed engines and for all customers who want to maintain their VĂ„TH-or Mercedes-engine especially.

It is high time to consider the unconditional optimal connection between car and road: the wheel-tyre combination. Here we have installed a three-piece VĂ„TH - forged wheels with stars in titanium colour. Namely on the front axle in 9,5x20 inches with 265/30ZR20 (1.542.24 Euro) and on the rear axle in 11.5 x20 inches with 305/25ZR20 (1.832.60 Euro) respectively.
To improve aerodynamics for reduced beoyancy, not least but also for a sportier and more refined look, a front spoiler is installed made from high quality visual carbon, for which VĂ„TH charges 1.416.10 Euro. To this add 238.00 Euro per installation and MOT. For an additional charge, there is rear diffuser at the other end of the shooting brake, which is also made from visual carbon with fins and larger underbody (2.011.10 Euro plus 178.50 Euro for assembly).

The interior with AC surrounds, ashtray cover in the front, central cover, controller panel, left and right door panels, ventilation system on the left, as well as central decorative cover is refined with classic black carbon in exchange for the original parts. For this 3.927.00 Euro is charged extra plus 238.00 Euro for assembly. The highest processing precision and perfect fit are supreme requirements for the hand made-in-Germany product. Coloured or multicoloured carbon attracts an additional charge. The sports steering wheel in leather/leather design costs 1.297,10 Euro but is also available with carbon or fine wood applications on request. Finally, it is necessary to mention also the speedometer extension to 360 km/h (for 1.535,10 Euro plus 119.00 Euro for assembly).
Thus equipped, any „catwalks“ automobiles are open to the pilots.

Photos: Jordi Miranda
 
More information about this CLS 63 AMG Shooting Brake VĂ„TH V 63 directly at

VĂ„TH Automobiltechnik GmbH
Aschaffenburger Str. 75
D-63768 Hösbach
Germany
Tel. +49-(0)6021-454740
Fax: +49-(0)6021-4547426
www.vaeth.com
info@vaeth.com

 























Gerne senden wir Ihnen kurzfristig die komplette Bildserie in einer hohen Print-Qualität zu. Der Zugang zum Pressebereich bzw. Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.



Bitte beachten Sie, daĂź die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurĂĽck zur Ăśbersicht