Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu knnen, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklrung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen knnen.

    Datenschutzerklrung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


FERRARIS EDLE „KLAPPE“ by CAPRISTO


Release: 03.01.2013
FERRARIS EDLE „KLAPPE“ by CAPRISTO - passend für Ferrari 458 Spider!
Den 458 Spider präsentierte Ferrari im August 2011 der Fachpresse und einer staunenden Fangemeinde. Im Unterschied zum bereits zwei Jahre zuvor erschienenen Coupé verfügt der Spider über ein Metalldach aus Aluminium, das innerhalb von nur 14 Sekunden unter der Motorhaube verschwindet. Das legendäre und nach wie vor irgendwie mystische Fahrzeug aus Maranello hätte den Beinamen Juwel auf vier Rädern wohl keineswegs zu Unrecht verdient.

Um eben jene bereits erwähnte Motorhaube geht es, unter der im Nu das Aluminiumdach des Cabrios fast wie von Zauberhand verschwindet. Eine der wichtigsten Adressen, wenn es um die nachträgliche Individualisierung der Fahrzeuge (oder Teilen davon) mit dem Cavallino rampante geht, ist ohne Zweifel die Firma CAPRISTO im sauerländischen Sundern, unweit von Arnsberg.

Im vorliegenden Falle geht es aber einmal nicht um zusätzliche PS, sondern um ein eher ästhetisches Element, den Motorraum, genauer: um dessen Abdeckung. Bereits bei der Präsentation des 458 Spider wurden Stimmen des Bedauerns laut, weil nämlich der ungetrübte Blick auf das Triebwerk verwehrt wurde.

Doch zum Glück gibt’s ja CAPRISTO. Das Unternehmen unter Federführung von Antonio CAPRISTO hat sich umgehend ans Werk gemacht und eine Motorabdeckung kreiert, die diesen vielfach neidischen Blick wieder erlaubt. Und da sich gute Ideen oft wie ein Lauffeuer verbreiten, stellte sich schon bald der erhoffte Erfolg ein. Schließlich ist das „Ersatzteil“ aus Carbon gefertigt, selbstverständlich lackierfähig und kostet 9.800 Euro, also recht überschaubare Zahlen für Ferrari-Verhältnisse. Mit der mittig längs eingearbeiteten Glasscheibe wird der Blick auf das V8-Grollen-produzierende Treibwerk wunschgemäß wieder frei. Trotz der recht langen Entwicklungszeit und hoher Kosten wird ausschließlich beste Qualität geliefert. Und nicht nur aus optischen Gründen, sondern auch wegen der besseren Kühlung hat die neue Motorabdeckung mehr Luftschlitze.
Die von CAPRISTO stammenden Teile gehören ausnahmslos zu einem erlauchten Kreis, deren „Mitglieder“ würdig sind, an einem Ferrari verbaut zu werden.

Fotos: Jordi Miranda

Nähere Informationen zu dieser Ferrari-Motorabdeckung direkt bei
Capristo Exhaust Systems GmbH
Kalmecke 5
D-59846 Sundern
Telefon: + 49 (0) 29 33-84 66 32 und 84 69 87
Telefax: + 49 (0) 29 33-90 90 45
Mail: info@capristo-exhaust.de
www.capristo.de


FERRARI’S NOBLE „HOOD” by CAPRISTO – fits the Ferrari 458 Spider!


Ferrari presented the 458 Spider to the trade press and an amazed community of fans in August 2011. The difference to the Coupe, which was presented two years prior, the Spider has a metal roof of aluminum which disappears under the engine hood in only 14 seconds. The legendary and still somehow mysterious car from Maranello, did not earn the nickname Jewel on four Wheels without reason.

This is about the already mentioned engine hood, under which the aluminum roof of the cabrio quickly disappears as if by magic. One of the most important addresses when it comes to the subsequent individualization of vehicles (or parts thereof) with which Cavallino rampante goes is undoubtedly the company Capristo Sundern in Sauerland, near Arnsberg, Germany. In this case however, it is not even about additional horsepower, but rather a more aesthetic element, the engine room. To be more precise: about its cover. Already at the presentation of the 458 Spider, voices of regret were heard, because the unclouded view of the engine had been denied.


But luckily there's CAPRISTO. The company led by Antonio Capristo immediately got to work and created an engine cover that again allows these abundant envious looks. And because good ideas often spread like wildfire, the hoped-for success came soon. Finally, the "spare part" from carbon was produced. Of course, it can be painted and costs 9,800 Euro, so fairly small numbers for Ferrari proportions. With the centrally lengthwise inlaid glass, the desired view of the V8 rumble-engine is again free. Despite the relatively long development time and high costs, only the best quality is delivered. And not just for aesthetic reasons, but also because of better cooling, the new engine cover has more vents.


The parts from CAPRISTO belong without exception to an exclusive group, whose "members" are worthy to be installed on a Ferrari.

Pictures: Jordi Miranda

More information about this Ferrari Engine Cover directly with
Capristo Exhaust Systems GmbH
Kalmecke 5
D-59846 Sundern
Germany
Telefon: + 49 (0) 29 33-84 66 32 und 84 69 87
Telefax: + 49 (0) 29 33-90 90 45
Mail: info@capristo-exhaust.de
www.capristo.de 





















Gerne senden wir Ihnen kurzfristig die komplette Bildserie in einer hohen Print-Qualität zu. Der Zugang zum Pressebereich bzw. Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.



Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurück zur Übersicht