Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu k÷nnen, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklńren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklńrung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen k÷nnen.

    Datenschutzerklńrung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


Capristo Lamborghini Aventador - CARBON


Release: 06.08.2012
Wenn wir bei Capristo Exhaust Systems an hochwertige Edelkarossen mit br├╝llend l├Âwenstarken Motorisierungen und aggressiv sportlichen Designs Hand anlegen, dann werden aus den ohnehin schon starken Kraftpaketen optimierte Fahrzeuge mit angepasstem Leistungsgewicht, noch mehr Power und oftmals auch veredelten Details, die nicht nur optisch, sondern vor allem auch funktional den Wert der Fahrzeuge erh├Âhen.

Neuestes Objekt der Optimierung durch professionell durchdachte und handwerklich perfekte Eingriffe ist der Aventador LP 700. Das Kraftpaket aus der italienischen Sportwagenschmiede Lamborghini trumpft dank Capristo Exhaust Systems vor allem mit einem verbesserten Gewicht-Leistungs-Verh├Ąltnis auf. Hier die Details zum Projekt.

Der Lamborghini Aventador LP 700 in der Werkstatt bei Capristo Exhaust Systems

Im M├Ąrz 2011 trat der Kampfstier Aventador von Lamborghini erstmals auf die B├╝hnen der autobegeisterten ├ľffentlichkeit. Die Showb├╝hne des Genfer Autosalons war gerade gut genug, um einen Sportwagen zu pr├Ąsentieren, der ein w├╝rdiger Nachfolger des Lamborghini Murci├ęlago ist. Die eindrucksvoll aggressiv erscheinende, selbsttragende Karosserie ist in weiten Teilen aus kohlefaserverst├Ąrktem Kunststoff gemacht. 90 Kilogramm Gewichtsvorteil gegen├╝ber dem Vorg├Ąngermodell bringen hier immer noch satte 1.575 Kilogramm auf die Waage. Eine Kampfmaschine mit 6,5 Litern Hubraum und 700 PS (515 kW) treibt den Boliden an. So kommt ein Leistungsgewicht von 3,06 kg/kW auf die vier R├Ąder. Das entspricht 2,25 Kilogramm je PS. Der allradangetriebene Aventador bringt auch ein v├Âllig neu konzipiertes ISR-Getriebe mit, das Schaltvorg├Ąnge in Bruchteilen einer Sekunde realisiert. Konstruktionserfahrungen aus dem Motorsport finden sich allemal am Lamborghini Aventador, der so als echter Stra├čensportwagen mit durchweg rasanten Ambitionen begeistert.

Im Fr├╝hjahr2012 haben wir den Lamborghini Aventador in unsere Werkst├Ątten nach Sundern geholt und den Italiener auf Potentiale f├╝r Leistungsverbesserungen ÔÇô ┬áspeziell im Bereich der Gewichtsoptimierung - ┬áuntersucht. Umfangreiche Erfahrungen, ein professionelles Engineering und viel Enthusiasmus waren vonn├Âten, um den im Vergleich zum Lamborghini Murci├ęlago ohnehin schon gewichtsreduzierten Sportwagen noch n├Ąher an ein optimiertes Leistungsgewicht heranzuf├╝hren. Das Projekt hie├č nach gr├╝ndlicher Analyse hier: eindeutig Leistungsgewicht verbessern durch die Entwicklung und den Einbau weiterer Karbonteile. Letztlich wurde auch eine neue Abgasanlage "gebastelt", die auch Vorteile in der Leistungsausbeute des Zw├Âlfenders bringt.

Gewichtsreduktion durch Carbonteile

St├╝ck f├╝r St├╝ck wurde der Lamborghini Aventador in seine Einzelteile zerlegt. Auch wenn die selbsttragende Karosserie schon in weiten Teilen aus faserverst├Ąrktem Kunststoff gefertigt wurde, fand sich vor allem im Bereich der Anbauten und Verkleidungsteile sowie bei den Luftein- und
-ausl├Ąssen ein relativ breites Spektrum verbesserungsw├╝rdiger Teile, besonders im Hinblick auf die angestrebte Gewichtsreduzierung. Die Sektion des Aventador ging bis in die Abgasanlage, zu der hier gesondert berichtet wird. Zahlreiche Teile konnten jedoch in Carbon gefertigt werden, was zu einer deutlichen Gewichtsreduktion mit beabsichtigter Verbesserung des Leistungsgewichtes f├╝hrte. Wie immer, wenn Capristo Optimierungen an Fahrzeugen vornimmt, ging es auch beim Lamborghini Aventador LP 700 darum, einzelne Teile durch die Nachfertigung baugleicher Teile aus anderen Materialien leichter zu machen. Eine Ver├Ąnderung der Optik bez├╝glich der Form steht nicht auf der Agenda. Aus dieser Absicht heraus wurden unterschiedliche Teile durchweg aus leichtem, aber robustem Vollcarbon nachgefertigt. Gleiche Form, aber andere Farbigkeit durch die Besonderheiten des Werkstoffs beeintr├Ąchtigt in keiner Weise das Gesamtbild vom Fahrzeug. Im Gegenteil. So manches Karbonteil aus der Capristo Schmiede wirkt nach der Montage am Fahrzeug edler als sein werkseitiges Vorbild. Das betrifft beispielsweise die Au├čenspiegelgeh├Ąuse oder auch den Heckfl├╝gel. Weitere Au├čenteile wie Diffusor, Lufteinl├Ąsse vorn und seitlich oder auch die Luftausl├Ąsse hinten bestimmen jetzt in Carbonoptik die tolle Erscheinung des Aventador. Nat├╝rlich lie├čen die Spezialisten von Capristo auch die Frontlippe und den Grill nicht unbeachtet. Und auch die Luftausl├Ąsse oberhalb der Kofferraumklappe vorn pr├Ąsentieren sich am optimierten Lamborghini Aventador in einem satten Carbon.

Wenn die meisten Tuner an dieser Stelle aufh├Âren, f├Ąngt bei Capristo Exhaust Systems die Arbeit jetzt erst an. Gewohnheitsm├Ą├čig besch├Ąftigen wir uns nicht nur mit den ├äu├čerlichkeiten. Ein Blick tief unter die Kofferraumhaube offenbarte, dass auch hier M├Âglichkeiten f├╝r eine Leistungsverbesserung durch Gewichtsreduktion vorhanden sind. Also wurden kurzerhand die Verkleidungen f├╝r die Kofferraumwanne durch edle Karbonteile ersetzt, die zu dem Gramm f├╝r Gramm f├╝r ein leichteres Gewicht sorgen. Die Kofferraumwanne selbst blieb von den Optimierungsk├╝nstlern unanger├╝hrt. Auch die Motorraumverkleidungen wurden ersetzt, so dass ein leichteres und festes Carbon jetzt die originalen Kunststoffteile mit dem entsprechend h├Âheren Gewicht ├╝berfl├╝ssig macht.

Letztlich wurde auch an der Abgasf├╝hrung des Zw├Âlfzylinders gearbeitet. Im Ergebnis steht eine Abgasanlage aus 1.4828 Edelstahl in einer hochgl├Ąnzenden Optik mit nahezu unverw├╝stlichen Eigenschaften. Die Abgasklappen geh├Âren nat├╝rlich dazu, ebenso wie das Fernbedienungskit, das serienm├Ą├čig bei Capristo mit ausgeliefert wird. Capristo Exhaust Systems hat mit der Abgasanlage f├╝r den Lamborghini Aventador einmal mehr gezeigt, was an ausgereiften Fahrzeugen noch m├Âglich und verbesserungsw├╝rdig ist.

Beeindruckende Ergebnisse mit Wirkung

Die Ver├Ąnderungen an der Abgasanlage des Lamborghini Aventador LP 700 sorgen f├╝r gerade noch messbare, aber dennoch verbesserte Leistungswerte der 6,5-Liter-Kampf-Maschine. Von Null auf Tempo Einhundert gelingt jetzt die Beschleunigung in knappen 2.8 Sekunden, was eine Verbesserung von einer ganzen Zehntelsekunde im Vergleich zur Basisversion darstellt. Die Endgeschwindigkeit steigt um 3 km/h auf rasante 354 km/h.

Deutlicher sind die Vorteile des Austausches bestimmter Bauteile aus Kunststoff durch solche aus 100 % Vollcarbon. So wurde hier letztlich eine Gewichtsreduktion um bislang ganze 40 Kilogramm erreicht, was sich letztlich vor allem auf das Leistungsgewicht auswirkt. Damit sind sicherlich auch Einsparungen an Treibstoff erreichbar, die jedoch bei einem durchschnittlichen Verbrauch von 17 Litern auf 100 Kilometer nicht allzu sehr ins Gewicht fallen.

Der Mythos Lamborghini bekommt mit dem Aventador LP 700 neue Nahrung und f├╝llte bereits ein Jahr vor der Auslieferung die Bestellb├╝cher. Capristo Exhaust Systems aus dem nordrhein-westf├Ąlischen Sundern zeigt auch an Lamborghinis Frischling, dass Verbesserungen durchaus m├Âglich sind, auch ohne das Gesamtbild des Fahrzeuges zu ver├Ąndern. Lediglich die intelligente Material- und Gewichtsanalyse f├╝hrte auch hier wieder dazu, dass ein Sportwagen der oberen Klasse noch leichter und leistungsf├Ąhiger gemacht werden konnte. Dazu tr├Ągt auch die bei Capristo entwickelte Abgasanlage bei.

Wer den Spa├č am Lamborghini Aventador LP 700 nicht nur in Bezug auf Fahrfreude und Geschwindigkeitsrausch perfektionieren m├Âchte, kommt an den Leistungsverbesserungen durch Gewichtsreduktion mit Capristo Exhaust Systems kaum vorbei. Voll funktional, materialtechnisch ausgereift und nat├╝rlich auch optisch am Original orientiert bieten die austauschbaren Teile aus Carbon eine Gewichtsreduktion in einem zweistelligen Bereich. Damit ist das Projektziel Leistungsverbesserung durch Gewichtsreduktion auch am Lamborghini Aventador LP 700 wieder einmal vollumf├Ąnglich und vor allem professionell umgesetzt worden.
Auch die Aussichten sind alles andere als ern├╝chternd. So werden wir uns bei Capristo Exhaust Systems mit den erreichten Optimierungen am Lamborghini Aventador LP 700 nicht begn├╝gen. Auf dem Plan stehen derzeit noch Arbeiten am Unterboden, an den Radk├Ąsten und an den Schwellern, um letztlich noch mehr an Gewicht einzusparen. Aus dem Kampfstier von Lamborghini wird dadurch kein weiches Lamm, aber immerhin ein Bolide, der Leistung und Gewicht noch besser in Einklang bringen wird.

Fotos: Jordi Miranda

Weitere Informationen erhalten Sie bei: 
Capristo Exhaust Systems GmbH
Kalmecke 5
D-59846 Sundern
Telefon: + 49 (0) 29 33-84 66 32 und 84 69 87
Telefax: + 49 (0) 29 33-90 90 45
Mail: info@capristo-exhaust.de
Web: www.capristo.de

Capristo Lamborghini Aventador

When Capristo Exhaust Systems sets out to work on top-of-the line sports cars with roaring engines and spectacular styling, you can be sure that the result will be a further improvement of an already impressive dream car, with better power-to-weight ratio, additional power and sophisticated details taking it to another level both visually and functionally.

The most recent object to undergo thorough optimization by thoughtful and perfectly crafted engineering solutions is the Aventador LP 700. This powerhouse from legendary Italian sports car maker Lamborghini has most to gain from the Capristo treatment by an improved power-to-weight ratio. Here, we will introduce you to the details of the project


The Lamborghini Aventador LP 700 in the workshop at Capristo Exhaust Systems

The Lamborghini Aventador was first revealed to the public in March 2011. The stage of the Geneva Car Show was deemed grand enough to present the successor to the Lamborghini Murci├ęlago. The spectacular self-supporting body is largely made from carbon-fiber reinforced plastics. With 90kg less weight than its predecessor, it still weighs in at a hefty 1575kg. The car is powered by a roaring 6500cc-engine producing a staggering 700hp (515kw), giving it a power-to-weight ratio of 3,06 kg/kW or 2,25 kg/hp. The all-wheel-drive Aventador also sports a newly designed ISR gearbox able to shift gears within a fracture of a second. Experiences from motor sports construction can be found everywhere on the Aventador, making it a true road-going sports car.


In the spring of 2012, we brought the Aventador to our workshop at Sundern. As a specialist for performance-optimizing high value vehicles, we examined the powerful Italian for potential performance enhancements, particularly in the area of weight reduction. A wealth of experience, professional engineering and a lot of enthusiasm were necessary to get the car, which had already been reduced in weight compared to the Murci├ęlago, even closer to an ideal power-to-weight ratio. After careful study, it was determined that the power-to-weight ratio could be improved by fitting additional carbon parts. In the end, we also installed a new exhaust system which also brings performance advantages for the 12-cylinder engine.

Piece by piece, the Lamborghini was stripped down to its components. Although the self-supporting body is mostly made from carbon fiber-reinforced plastics, we still found quite a large array of parts to be optimized regarding weight reduction, specifically among attachment and panelling parts, as well as air intakes and vents. We dissected the Aventador right down to the exhaust system, which we will tell you about later. In any case, we found many parts could be manufactured in carbon fiber, which led to a noticeable weight reduction and consequently an improved power-to-weight ratio. As is usually the case when we go about optimizing a car, the main aim with the Lamborghini Aventador LP700 was making it lighter by replacing as many components as possible with parts made from a different material, but of identical shape and construction, without changing the overall shape of the vehicle. Keeping this in mind, we reproduced components in light yet robust full carbon. While the colouring is different, owing to the properties of the material, the shape is exactly the same, so that the visual appearance of the car is not aversely affected in any way. To the contrary, some of our components actually look more impressive than their factory-made counterparts. This is especially true for the outside mirror casings and the rear wing, but also for other external parts such as the diffusor, front and side intakes and rear vents. Of course, we did not leave out the grille and front lip, and even the air vents above the front trunk now sport a slick carbon look.

While most tuners would consider their job done at this point, at Capristo, this is where the real work starts. It is customary for us to not only deal with the exterior, but also pay attention to the inner working of the car. A look under the trunk lid made it clear that additional room for performance enhancement by weight reduction was present here, leading us to replace the trunk liner panelling with carbon fibre, while the trunk liner itself remained untouched. Engine compartment panels were also replaced, with lightweight carbon panels now rendering the original plastic ones superfluous.

Finally, we also reworked the exhaust gas routing of the 12-cylinder engine. The result is an exhaust system made of highly durable 1.4828 stainless steel in a brilliant mirror finish. It comes with new exhaust flaps as well as a remote control included in every Capristo exhaust system kit. With the exhaust systems, we demonstrated what professional modifications can achieve even with a state of the art supercar.

Impressive changes, Impressive effects

The changes to the exhaust system of the Aventador result in small but measurable performance increases of the 6,5-litre engine. 0-100 km/h can now be reached in 2,8 seconds, 1/10th of a second faster than before. Top speed is raised by 3km/h compared to factory specs, to a staggering total of 354km/h

Even more pronounced of exchanging plastic components with 100% carbon-fiber one. The overall weight is reduced by 40kg, which mainly affects power-to-weight ratio. Of course, it also leads to fuel savings, but with an average consumption of 17 liters per 100km, this is probably not a top priority. Owners of an Aventador LP 700 very probably did not buy it with the aim of saving fuel in mind, since there are many other cars much more appropriate for this purpose.

Another chapter is added to the Lamborghini myth with the Aventador LP700, which already filled the order books one year before first delivery. We at Capristo have demonstrated with the newest Lamborghini that meaningful changes are possible without changing the overall shape of a car. It was merely intelligent analysis of weight and materials that enabled us to make even a top-of-the-line sports car even lighter and faster.

If you want perfection in you Aventador 700LP, not only in regards to driving pleasure and the thrill of speed, there is no way past the performance enhancements and weight reduction provided by Capristo Exhaust Systems. Fully functional, with sophisticated materials and visually true to the original, the exchangeable carbon parts offer a double-digit weight reduction. With this, the project goal of performance enhancement trough weight reduction has been fully and professionally attained.

Even more is to come in the future: Our engineers are not yet fully satisfied with the achieved optimizations to the Lamborghini Aventador 700LP. Further work on the underbody, the wheel housings and the sills is on the agenda, to save even more weight. This will not turn Lamborghinis raging bull into a docile lamb, but into a supercar with an even better balance of weight and power.

Photos: Jordi Miranda

For more information about the extensive Capristo programme please contact:
Capristo Exhaust Systems GmbH
Kalmecke 5
D-59846 Sundern
Germany
Telefon: + 49 (0) 29 33-84 66 32 und 84 69 87
Telefax: + 49 (0) 29 33-90 90 45
Mail: info@capristo-exhaust.de
Web: www.capristo.de┬á 
Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda

Capristo Lamborghini Aventador - Jordi Miranda




Gerne senden wir Ihnen kurzfristig die komplette Bildserie in einer hohen Print-Qualit├Ąt zu. Der Zugang zum Pressebereich bzw. Download der Bilder und Pressetexte ist ausschlie├člich nur f├╝r Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erf├╝llen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.



Bitte beachten Sie, da├č die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverst├Ąndniss d├╝rfen die Daten nicht genutzt werden!


« zur├╝ck zur ├ťbersicht