Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu können, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen können.

    Datenschutzerklärung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


Velocity auf der RetroClassics, Halle 5 Stand 5D52


Release: 20.03.2012
Velocity: We realize american dreams.

Die Fachpresse lobt aktuell die Absatzrekorde deutscher Autobauer und wird nicht müde, deren Überlegenheit gegenüber dem Rest der Autowelt zu beschwören. Das mag für die Massenmärkte zutreffen, zeigt aber ein nur unvollständiges Bild. Denn es gibt daneben einen äußerst expansiven wie exklusiven Nischenmarkt, dessen stetige Aufwärtsentwicklung vor Jahren noch unmöglich erschien. Dies betrifft Oldtimer wie auch neueste Automodelle: The american way of driving.
Die „Player“ in diesem Bereich machen sich zunehmend einen Namen in einem immer größer werdenden Kreis von automobilen Nonkomformisten. Unbedingt dazu gehört: Velocity. Der Traum von der unternehmerischen Karriere begann, wie es sich für einen „american dream“ gehört, 2005 in einer Münchner Autogarage. Von dort aus meldete der Gründer und heutige geschäftsführende Gesellschafter Johannes Crepon ein „Einzelgewerbe für den Import und Vertrieb von US-Car Ersatzteilen“ an. Angesteckt von der eigenen Begeisterung für amerikanische Boliden und den damals leider noch vorhandenen Beschaffungsproblemen von Ersatzteilen, Zubehör und Performance- Parts. Die Entwicklung des Unternehmens seit damals steht der Power von US-Cars in keiner Weise nach.

Amerikanische Oldtimer altern schöner.
Man kennt das von deutschen, aus Amerika importierten Klassikern: ihr technischer wie auch optischer Zustand ist meist besser als der von Oldies aus den heimischen Gefilden. Was fehlt ist der deutsche Pass. Die amerikanischen Oldtimer haben beides. Sie sind bestens in Form und haben die richtige Geburtsurkunde. Denn die robuste Technik, die langlebigen, hubraumstarken und niedrigdrehenden Motoren und der meist rostfreie Zustand der Exemplare aus den Sun-States sprechen fĂĽr sich.

Aber was ist, wenn die Fensterkurbel abgebrochen, das Armaturenbrett gerissen, das Autoradio nicht mehr original und das Getriebe am Ende ist? Nicht selten lautet die Antwort wie die eines großen California-Importeurs in Süddeutschland: „Fraget Se den Johannes, der hett elles!“
Fakt ist, mit dem richtigen Partner ist die Teileversorgung für amerikanische Oldtimer vielleicht kein Kinderspiel, aber unbedingt machbar. Und das zu Preisen, bei denen den Liebhabern deutscher Luxusschlitten die Augen tränen. „Velocity Parts“ ist in diesem Bereich einer der führenden Anbieter und zeichnet sich gerade bei nicht alltäglichen Beschaffungsproblemen immer wieder durch engagierten Service aus.

Soundtuning fĂĽr moderne Amis.
Unter dem Motto „Viel Lärm um ... alles“ brachte Velocity Ende 2011 als Erster eine Auspuff-Komplettanlage inklusive EG Teilegutachten für die neueste Generation des Chevrolet Camaro SS auf den Markt. Passend für amerikanische wie auch europäische Modelle. Diese Eigenentwicklung ist aus feinstem 1.4301 Edelstahl handgefertigt.
Rohrdurchmesser 70 mm, Blenden-Durchmesser 101 mm. Die beeindruckende Optik wird noch übertroffen durch einen Sound, der in allen Drehzahlbereichen Gänsehaut erzeugt. Vom kernigen 8-Zylinder-Blubbern bis zum infernalen Brüllen ist alles drin und kann auf dem Velocity-Messestand mit Augen und Ohren bestaunt werden. Dieses Velocity-Soundtuning gibt es ebenso für das Modell Ford Mustang.

Dreams are made of this: Das Projekt Ford Mustang 66
Von außen fast wie der wohl beliebteste US-Oldtimer, von innen ein Projekt der technischen und technologischen Sonderklasse. Noch in Arbeit, wird dieses auf dem Velocity-Messestand präsentierte Projekt als Track-Day-Fahrzeug konfiguriert. Damit beweist Velocity ein weiteres Mal, dass auf der Basis solider amerikanischer Technik, fast unbegrenzte technologische Modifikationen ausgereizt und umgesetzt werden können. Voraussetzung sind allerdings die hochwertigen Komponenten und Produkte gepaart mit leidenschaftlichem Ingenieurswissen um das Thema „4 wheels on road“. Nur so erwächst aus theoretischem Wissen praktische, an den Kunden vermittelbare Erfahrung. Das Fahrzeug wird nach Fertigstellung straßenzulassungs-tauglich sein und steht professionellen Aspiranten für ausgiebige Tests zur Verfügung. Als Beweis dafür, dass Velocity-Parts nicht als Teileversender, sondern als Power-Performance-Partner verstanden werden will.

Wegweiser zu den Träumen: 2012 Ford Mustang GT Velocity Edition.
Dieses Fahrzeug, das den Besucher schon im Messe-Foyer unübersehbar begrüßt, zeigt, dass auch moderne Amerikaner schon Klassiker-Gene in sich tragen. Dieser Bolide ist ein echtes Lifestyle-Objekt, zeitlos einerseits, von höchster automobiler Aktualität andererseits. Die Edition 2012 teilt sich die gleiche Basis wie der 2011er, kommt aber noch bulliger daher, reizt das optisch und technisch Machbare noch mehr aus und ist damit ein amerikanischer Individualist erster Klasse. Eine Art Markenzeichen der Velocity Group.

Amerika ist näher als man denkt: Velocity Cargo
Es ist die Philosophie von Velocity, sein Angebot an Kundenwünschen zu entwickeln und auszurichten. So entstand auch die Servicepalette von Velocity Cargo. Dieser Unternehmensbereich garantiert den sicheren, schnellen und einfachen Weg von Produkten aller Art von den USA und Canada nach Deutschland und Europa. Dies gilt wohlgemerkt nicht nur für den Fahrzeugbereich, sondern für jede Form von Gütern. Ob klein wie ein Türgriff oder groß wie die Drehbank für eine Werkzeug-Firma. Beschaffung, Lagerung, Transport, Zollabwicklung bis hin zur Lieferung vor Ort beim Empfänger – alle Leistungen wie auch die Verantwortung liegen in einer Hand. Dabei wird die Verfolgung des Lieferstatus groß geschrieben, um dem Velocity Cargo-Kunden jederzeitige Transparenz des Auftragablaufes zu gewährleisten.

FĂĽr weitere Informationen zu Velocity und etwas in den Magen, auf die Ohren und fĂĽrs Auge besuchen Sie uns in Halle 5 auf unserem Stand 5D52.

Velocity Firmenportrait
VELOCITY GROUP ... Unternehmensdrive vor amerikanischem Background
Die Velocity Group ist ein relativ junges, aufstrebendes Unternehmen, das schon heute mit seiner Subbrand „Velocity Parts“ zu den führenden Distributoren im Bereich Ersatzteile und Performance Parts für US-Cars im deutschen und europäischen Raum zählt. Den Privat- wie auch Geschäftskunden werden neben einem umfangreichen Produktportfolio auch Dienstleistungen im Bereich Projektmanagement und Werkstattbetreuung durch technischen Support angeboten. Die Teile-Beschaffung und -Entwicklung für die neuen Modelle der führenden amerikanischen Auto-Hersteller ist dabei ebenso abgedeckt wie die Versorgung des expandierenden Marktes der „Oversea-Oldtimer“. Die hier über Jahre erworbene Kompetenz ist für Velocity Parts der wohl gravierendste Wettbewerbsvorteil.

Die Kundenleistung von „Velocity Cargo“ ist es, alle möglichen Produkte, unabhängig von Art, Größe oder Beschaffenheit, aus Nordamerika nach Europa zu importieren. Sicher, schnell und einfach. Dabei umfasst die komplette Leistungskette alles von Besorgung, Lagerung, Transport und Zollabwicklung bis hin zur Lieferung vor Ort.

Mit den Bereichen „Velocity Style“ und „Velocity Cars“ entwickelt Velocity, basierend auf zunehmender Kundennachfrage, zwei neue Leistungsfelder: Lifestyle- Produkte verschiedenster Art wie Accessoires und Bekleidung, die das Flair von US- Cars verkörpern. Sowie Entwicklung und Verkauf individueller Fahrzeuge auf Basis der gängigen aktuellen US-Modelle.
Als autorisierter Partner für zahlreiche amerikanische Hersteller, übernimmt Velocity, zunehmend exklusiv, europaweite Vertriebsrechte. Alle Produkte werden direkt ohne Zwischenpartner aus den USA importiert, wodurch die individuellen Anforderungen der Kunden wie auch der Lieferanten präzise berücksichtigt werden können.

Fazit: Kundenzufriedenheit durch überlegene Qualität in Produkten und im Service stehen für das Team zu jeder Zeit an oberster Stelle. Nur so sieht der geschäftsführende Gesellschafter Johannes Crepon die ehrgeizigen Unternehmensziele als erreichbar an. Die aktuelle Entwicklung mit zweistelligen Zuwachsraten gibt ihm Recht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Velocity Automotive GmbH
LindberghstraĂźe 15
80939 MĂĽnchen
T +49 (0) 89.1893126-0
F +49 (0) 89.1893126-29
Geschäftsführer: Johannes Crepon
E-Mail: info@velocityparts.de
http://www.velocity-parts.de
http://www.velocity-kustoms.de
http://www.americanmuscleparts.de
http://www.us-teile.com

Velocity: We realize American dreams.

The specialized press praises the record sales of the German car manufacturer and will never get tired to invoke its superiority over the others in the automotive world. It can be true for the mass market, but it shows only incomplete picture. Because there also exists an extremely expansive and exclusive niche market, and its steady upward trend seemed to be impossible many years ago. It concerns classic cars as well as new models: the American way of driving.

The “Player” have won a reputation in this sphere of always growing circle of automotive nonconformists. And, of course, it includes Velocity. The dream of the entrepreneurial career began, as it belongs to the “American dream", in 2005 in a Munich car garage. Thence, announced the founder and present managing partner Johannes Crepon an “Individual business” for the import and distribution of US-Car spare parts. Carried away by the excitement about the American vehicles and existing that time purchasing problems with the spare parts, accessories, performance parts. The development of the company from that time keeps in step with Power of US-Cars.

American classics become more beautiful.
You know it from Germans about imported from America classics: their technical and optical conditions are much better than of those from the native home. What is missing is the German passport. The American old timer has the both. They are the best in form and have the right birth certificate. Because of the robust technology, long-lived, with large displacement and low turning engines and the most non-corrosive conditions of the vehicle from Sun-states speak for themselves.

But what if the window crank is broken, the instrument panel is torn, the auto radio is not original any more, and the gear box is on the final stages? Quite often sounds the answer like a big California-importer in Southern Germany: “Ask John about it, hett elles!"
The fact is that with the right partner the partial supply for the American old timer is not a piece of cake, but, of course, feasible. And it is for a praise which makes the classy car admirers’ eyes water. ”Velocity Parts" is the leading supplier in this sphere and distinguishes itself by not only everyday-purchasing problems but again and again by the commitment to the service.

Sound tuning for modern Americans.
Under the slogan “much noise to…everything” became Velocity at the end of 2011 the first manufacturer of the complete exhaust system including EG spare parts approval for the new generation of the Chevrolet Camaro SS on the market. It is suitable for American as well as European models. This self-development is handmade from the finest stainless steel 1.4301.
Pipe diameter is 70 mm., diameter of the softener is 101 mm. But the impressive appearance will be surpassed by the sound, which produces gives the creep in all the speed ranges. From the 8-cylinder engine noise up to the infernal cry is all possible and can be admired with eyes and ears on the Velocity booth. There is also such a Velocity-sound tuning for model Ford Mustang.

Dreams are made of this: the project Ford Mustang 66
From the outside, is almost as the beloved US- old timer, and from the inner side – is a project of the technical and technological special class. Also in process, this project, presented on the Velocity- booth, is configurated as a track-day vehicle. And in such a way the Velocity proves again that on the base of the solid American technology almost infinite technological modifications can be implemented. Requirements are, however, the following: valuable components and products paired with the passionate engineering knowledge about the topic “4 wheels on road". Only in such a way increases the communicable practical experience from the theoretical knowledge, which is recognizable by the customers. The vehicle after the completion will be ready for the road use and will be available for the extensive testing by the aspirants. It’s an evidence to that fact that Velocity-Parts wants to be regarded not as a parts sender, but power-performance-partner.

Guide to the dream: 2012 Ford Mustang GT Velocity Edition.
This vehicle, which has already greeted the visitor obviously in exhibition foyer, shows, that also modern Americans carry classics-genes. This bolide is a real life-style object, timeless from one side and, from the other side, is of high automotive actuality. The 2012-edition shares the same basis as the one of 2011, but comes much beefier, provokes optimal and technical feasibility even more and along with it is of an American individualist first class. It is a kind of a trade mark of Velocity Group.

America is nearer than you think: Velocity Cargo
It is a philosophy of velocity, to develop and orientate our choice of products according to the customer wish. So in the same way is developed the range of service of Velocity Cargo. This corporate division guarantees the safe, fast and easy way of the products of all the types from the USA und Canada to Germany and Europe. Please note, that it concerns not only automobile sector but also any form of goods. It can be either something small as a door handle or large as an engine lathe for the tool company.
From purchasing, storage, transporting, customs operations and up to the delivery to the place by the consignee – all the services are available in the same place. What is more, the tracking of the delivery status is capitalized to guarantee Velocity cargo-customers the transparency in the process at any time.

For further information about velocity and something for the stomach, for the ears and for the eyes, visit us in Hall 5 on our Stand 5D52.

More information:
Velocity Automotive GmbH
LindberghstraĂźe 15
80939 MĂĽnchen
Germany
T +49 (0) 89.1893126-0
F +49 (0) 89.1893126-29
Manager: Johannes Crepon
E-Mail: info@velocityparts.de
http://www.velocity-parts.de
http://www.velocity-kustoms.de
http://www.americanmuscleparts.de
http://www.us-teile.com 











Der Download der Bilder und Pressetexte ist ausschlieĂźlich nur fĂĽr Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfĂĽllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.

Hier kostenlos downloaden Bilder in XXL-Printformat zum DOWNLOAD:

”PM Velocity Messe.zip”

Dateigröße: 13,7 MB  


Bitte beachten Sie, daĂź die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurĂĽck zur Ăśbersicht