Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu können, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen können.

    Datenschutzerklärung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


SILBERNER HOCHDACHKOMBI - Caddy mit Luftfahrwerk


Release: 22.12.2011
Die 2003 eingeführte, aktuelle Version des VW Caddy ist bereits in dritter Generation Volkswagens „Lastesel“ und basiert ebenso auf dem Golf V wie auf dem Touran. Im Gegensatz zu dem auf dem Golf V basierenden Touran hat der Caddy allerdings hinten eine blattgefederte Starrachse statt der im Golf V eingeführten Einzelradaufhängung an vier Lenkern. Außer als Kastenwagen, also in einer Nutzfahrzeug-Version, gibt es noch eine Pkw-Version namens Caddy Life. Mit dem Namenszusatz Maxi sind beide Modelle auch in einer Langversion erhältlich. Anders als seine Vorgänger gibt es den Caddy III nicht (mehr) als Pick-up. Für diesen Part hält VW seit 2010 den Amarok bereit.
 
Die Firma MR Car Design aus Erftstadt hat den hier in gleißendem Silber präsentierten Hochdachkombi quasi umfunktioniert. Die Luftfederung an Vorder- und Hinterachse ist komfortabel abgestimmt, wobei die Höhe vorne wie hinten entweder per Fernbedienung oder aber vollautomatisch einstellbar ist. Und genau dieser Gedankengang ist von Marcel Reil und seiner Crew fortgeführt worden. Mit dem bemerkenswerten Ergebnis, dass dieser Caddy III auch mit einer Luftfederung nur für die Hinterachse lieferbar ist. Und zwar sowohl mit einer ABE (Allgemeine BetriebsErlaubnis) als auch mit einer UBB (UnBedenklichkeitsBescheinigung) von VW. Was nichts anderes bedeutet, als dass dieser Caddy III bei MR Car Design durchaus auch für die Belange von Menschen mit Behinderung(en) umgebaut werden kann. Darüber hinaus ist diese Version dann auch für Handwerker mit extremer Zuladung wegen der Niveauregulierung äußerst interessant. Um den Caddy ein wenig aus der Nutzfahrzeugecke herauszuholen, haben ihm die Erftstädter sinnvollerweise Rotiform-Leichtmetallfelgen in 8,5x19 Zoll mit einer 225/35-19er Bereifung verpasst.
 
Dieser seit einem Facelift im Sommer 2010 ebenfalls mit dem aktuellen VW-Gesicht einhergehende Caddy macht – jedenfalls wie er jetzt dank MR Car Design vor dem geneigten Betrachter steht – Lust auf mehr, zumal, je nach vorgesehener Einsatzmöglichkeit, eine Vielzahl von Motorisierungsvarianten zur Verfügung gestellt wird.
 
Fotos: Jordi Miranda
 
Näheres direkt bei:
 
MR Car Design
Behrensstraße 29
50374 Erftstadt
Tel: +49 (0)2235 41 33 47
Mobil: +49 (0)172 911 42 01
Fax: +49 (0)2235 99 26 839
E-Mail: info@mrcardesign.de
Internet: www.mrcardesign.de

SILVER HIGH ROOF COMBI - air suspension for the Caddy

The latest version of the VW Caddy introduced in 2003 is already in its third generation of Volkswagen "workhorse" and is based on the Golf V, as well as on the Touran. In contrast to the Touran based on the Golf V the Caddy, however, has a leaf-sprung rigid axle behind instead of independent suspension introduced in the Golf V in four arms.  Besides a van vehicle version there is also a passenger version called the Caddy Life. Thanks to the addition Maxi, both models are also available in a long version. Unlike its predecessor, the Caddy III is not (more) available as a pick-up. VW has been holding the Amarok ready for this part since 2010.
 
The company MR Car Design from Erftstadt has virtually transformed the high roof combi presented here in gleaming silver. The air suspension on the front and rear axle is adjusted comfortablely, and the height being at the front as well as at the rear is adjustable either remotely or automatically. This train of thought has been continued by Marcel Reil and his crew. The remarkable result is that this Caddy III is also available with air suspension for the rear axle. Both with an ABE (general operating permission) and with a UBB (clearance certificate) from VW. It means that this Caddy III with MR Car Design can be quite well transformed for the needs of people with disability (ies) in a couple of seconds. In addition, this version is made for craftsmen with extreme load because of the leveling. To get the Caddy a little from the truck corner, the Erftstadt have sensibly used Rotiform-alloy wheels (8.5 x 19 inches) with 225/35-19 tires.
 
This Caddy associated with the current VW face since a facelift for summer 2010 - at least as it now stands in front of the inclined viewer thanks to MR Car Design - wants more, especially because a number of engine variants is available , depending on the intended replacement option.

Photos: Jordi Miranda
 
For more information ask:
 
MR Car Design
Behrensstraße 29
50374 Erftstadt
Tel: +49 (0)2235 41 33 47
Mobile: +49 (0)172 911 42 01
Fax: +49 (0)2235 99 26 839
E-Mail: info@mrcardesign.de
Internet: www.mrcardesign.de 
 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda




Der Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.

Hier kostenlos downloaden Bilder in XXL-Printformat zum DOWNLOAD:

”PM MR Caddy.zip”

Dateigröße: 31,0 MB  


Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverständniss dürfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurück zur Übersicht