Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu können, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklärung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen können.

    Datenschutzerklärung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


Der STREETWORKER von Schmidt Revolution


Release: 25.12.2010
In einer Art Wettbewerb gegen den Fiat 500, den Toyota IQ und andere "Gleichgesinnte" hat sich der Mini Clubman Cooper S mit Bravour durchgesetzt. Der Felgenhersteller Schmidt Revolution aus Bad Segeberg hatte sich nĂ€mlich zur Aufgabe gemacht, ein Konzeptcar zum Thema Urban Lifestyle auf die Beine zu stellen. Mit der Clubdoor, der Motorisierung und dem Raumkonzept eine geradezu perfekte Wahl fĂŒr dieses Unterfangen.

Im MĂ€rz 2010 wurde der "genmanipulierte" Mini, der ab Werk bereits ĂŒber ein Aerodynamikpaket von John Cooper Works verfĂŒgte, angeschafft. Mit schwarzen Xenon-Leuchten inklusive Tagfahrlicht und nach einer Leistungssteigerung auf 200 PS respektive 250 Nm maximales Drehmoment - diese beiden Parameter gestatten dem Clubman eine Vmax von 220 km/h - wird das Fahrzeug fĂŒr stadttauglich erklĂ€rt, zumindest fĂŒr Fahrten rund um den Kirchturm.

Die Farbgebung barg allerdings noch einige Probleme in sich, sollte der Mini doch eigentlich mit Chromfolie bestĂŒckt werden. Nach dem Umdenken war es fĂŒr die Mannen von A4M in Wuppertal ein Leichtes, dem BMW-Spross eine mattblaue Folierung zu verpassen und dann picobello zurĂŒckzugeben.
Streetworker sind fĂŒr gewöhnlich viel zu Fuß unterwegs, weswegen "Beine" und "Schuhe" besondere Beachtung verlangen. Hier fanden Cirrus-Felgen mit farbigem Multiplex-Dekor ein neues zu Hause, es wurde also zu keinem Zeitpunkt das Spaßauto fĂŒr den Stadtverkehr aus dem Augenwinkel verloren. Die in der Tat beeindruckenden Cirrus-Felgen in 8Jx18H2 verfĂŒgen ĂŒber 3D-geformte Multiplex-Dekore in Mattblau, die sich austauschen und/oder beliebig einfĂ€rben lassen, von Wagenfarbe ĂŒber knallrot bis Carbon ist jeder Style möglich.

Die nervige AbrollgerĂ€usche verursachenden Billigreifen wurden alsbald gegen eine adĂ€quate Besohlung aus dem Hause Conti in der Dimension 215/35R18 getauscht, womit das Reifenproblem gelöst war. Um wechselnde "Hindernisse" im Stadtverkehr souverĂ€n ĂŒberfahren zu können, verfĂŒgt das Konzeptcar ĂŒber ein Streetec-Luftfahrwerk, das auf Knopfdruck Einstellungen von 60 mm tiefer bzw. 40 mm höher als die Serie ermöglicht. Ziel war es, Schwellen noch besser ĂŒberfahren und den Clubman zudem leichter einparken zu können.

Abschließend sei zu den aufsehenerregenden Felgen vielleicht noch zu sagen, dass sie absolut waschstraßen- und somit alltagstauglich sind und natĂŒrlich ĂŒber eine VA-Blende verfĂŒgen.
So schön kann also Urban Lifestyle fĂŒr einen Streetworker sein...

Fotos: Jordi Miranda

Weitere Informationen erhalten Sie bei:
Schmidt Revolution GmbH
Efeustraße 19
D-23795 Bad Segeberg
Tel. +49 (0)4551-9645-0
Fax +49 (0)4551-92927
www.felge.de
info@felge.de

The STREETWORKER from Schmidt Revolution

In a kind of competition from the Fiat 500, the Toyota IQ and others in its class, the Mini Cooper Clubman S prevailed with style and passion. In fact, the Schmidt Revolution, wheel manufacturer from Bad Segeberg, had taken on the task of providing a concept car with Urban Lifestyle tuning. With its Clubdoor, the engine and the concept of space, it is practically the perfect choice for this task.

The “genetically engineered” Mini, already equipped with a John Cooper Works Aerodynamic package, has been purchased in March 2010. With black xenon lamps including daytime running lights and after a performance increase to 200 hp and torque of 250 Nm – these two parameters allow the Clubman to reach a maximum speed of 220 km/h – the car is ready for city travel, at least for trips around the church tower.

The colors still harbored some problems in it, should the Mini yet actually be equipped with chrome foil. Rethinking was not easy for the men from A4M in Wuppertal; the BMW sprout has a matt blue car wrap, and then they returned back to immaculacy.
Street workers usually go a lot, so the “feet” and “shoes” require special attention The Cirrus wheels were decorated with colored multiplex material, so this fun car is never left unattended in city traffic. The really impressive 8Jx18H2 Cirrus rims have any of 3D-shaped multiplex patterns in matte blue; any tint of body color, from bright red to carbon black is possible at any style.

Cheap tires, causing annoying road noise, were changed with recapped 215/35R18 Conti tires, and the tire problem was solved. To allow for changing “obstacles” while impressive driving in city traffic, the concept car has a Streetec air suspension with press buttons which enables to adjust the height and make it 60 mm lower or 40 mm higher than the serial cars. The goal was to run over thresholds better and to park the Clubman easier.

Finally, it should also be mentioned that the spectacular rims are completely washable and thus are suitable for daily use.
So, that beautiful Urban Lifestyle can be a street worker


Photos: Jordi Miranda

For more information please contact:
Schmidt Revolution GmbH
Efeustraße 19
D-23795 Bad Segeberg
Germany
Tel. +49 (0)4551-9645-0
Fax +49 (0)4551-92927
www.felge.de
info@felge.de 
 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda




Gerne senden wir Ihnen kurzfristig die komplette Bildserie in einer hohen Print-QualitĂ€t zu. Der Zugang zum Pressebereich bzw. Download der Bilder und Pressetexte ist ausschließlich nur fĂŒr Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfĂŒllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.



Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser EinverstĂ€ndniss dĂŒrfen die Daten nicht genutzt werden!


« zurĂŒck zur Übersicht