Informationen zur Nutzung von Cookies auf dieser Webseite

Um Ihnen ein angenehmes Online-Erlebnis anbieten zu kŲnnen, setzen wir auf dieser Webseite Cookies ein. Durch das weitere Surfen auf https://www.miranda-media.de/ erklšren Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. In unserer Datenschutzerklšrung erfahren Sie genauere Informationen zur Verwendung der Cookies und wie Sie deren Nutzung widersprechen kŲnnen.

    Datenschutzerklšrung anzeigen
   
 

GALLERY

 



CONTACT

 


Fiat 500 FERRARI DEALERS EDITION by POGEA RACING


Release: 30.06.2010
Das kleine Teufelchen - Fiat 500 FERRARI DEALERS EDITION mit 268 PS

Wenn bei Pogea Racing am Bodensee ein neues außergewöhnliches Projekt geplant ist, dann kann man sich absolut sicher sein, dass alles bis ins kleinste Detail ausstudiert wurde. So lag hier beim neuen Fiat 500 Abarth der Mittelpunkt am Motorsteuergerät. Während alle anderen bekannten Unternehmen sich auf ein Zusatzsteuergerät verlassen, so hat Pogea den Dreh raus direkt mit dem Fahrzeugeigenen Steuergerät zu arbeiten. Somit werden die Befehle von der Zentrale geschickt, und nicht wie bei einer Zusatzbox die Befehle der Zentrale manipuliert oder verfälscht. Und genau hier liegt eben der exorbitante Unterschied in diesem außergewöhnlichen Bausatz.

Als Basis diente dieses Mal ein sehr seltener und f√ľr den Endkunden nahezu nicht antastbares Modell, die FERRARI DEALERS EDITION von Abarth. Vom Motor mit 165PS und 230Nm schon relativ stark ausgestattet dopt Pogea Racing den kleinen Italiener mit weiteren bis zu 100PS oben drauf. Das Pogea Racing Topmodell mit auf einem der modernsten Allrad Leistungspr√ľfst√§nden gemessenen 268PS und 330Nm bekommt hierf√ľr eine komplette Edelstahl Abgasanlage mit einer ge√§nderten Downpipe und ge√§ndertem Katalysator. Die Endrohre kann sich der Kunde hierbei sogar aus unz√§hligen Designs selbst aussuchen. Die Kraft wird durch den neuen Hybridlader von Pogea Racing zu den Brennr√§umen √ľbertragen. Es stehen momentan zwei verschiedene Turbolader Varianten zur Auswahl. Zus√§tzliche K√ľhlung f√ľr Ansaugung und Brennraum erfolgen √ľber eine ge√§nderte Ansaugung und einen Center Ladeluftk√ľhler, der die beiden kleinen Originalk√ľhler ersetzt. Zus√§tzliche Luft in den Motorraum zur K√ľhlung aller Aggregate wurden √ľber die Kohlefaserteile des Assetto Corse erreicht. Die Einspritzung wird mittels Kraftstoffdruckreglern und neuen Einspritzventilen optimiert. Wichtig f√ľr so eine hohe Leistung ist die 4 Kolben Bremsanlage von Pogea Racing, die das identische Gewicht hat, wie das Serienteil und eine um 1,8m verz√∂gerte Bremswirkung gegen√ľber des Serien SS. Und zur Abrundung ist der gesamte Bausatz mit T√úV und wahlweise mit Zusatzgarantie. Pogea Racing beh√§lt sich allerdings vor die Fahrzeuge ausschlie√ülich in der Zentrale am Bodensee umzubauen.

Neben der Leistungskur bietet Pogea auch als einziger in Deutschland legale L√∂sungen vom Rennmodell Assetto Corse an. Die so begehrten und fast unversch√§mt teuren Bauteile k√∂nnen montiert und vom T√úV abgenommen werden. Die Bauteile stammen direkt aus dem Werk in Italien. So kann nun auch aus einem kleinen 100 PS Fiat optisch zumindest ein gro√üer Ferraristi werden, oder eben alternativ ein Ebenbild des Assetto Corse. Die √ľblichen Dienstleistungen von Pogea Racing wie Lederarbeiten, Fahrwerkssysteme und Kohlefaserteile d√ľrfen gerade hier f√ľr so ein Projekt sicherlich nicht au√üer Acht gelassen werden. Nun hat man ein Unternehmen, der dem kleinen Italiener richtig Beine macht. Preise f√ľr den kleinsten Umbau beginnen bei 3400‚ā¨.

Fotos: Jordi Miranda
Text: Pogea Racing GmbH

Weitere Informationen gibt es bei:

POGEA RACING GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
88677 Markdorf
Germany
TEL:. +49 (0)7544 949 8475
FAX: +49 (0)7544 949 8469
E-MAIL: eduard@pogea-racing.com
WEB: www.pogea-racing.com


The mighty Italian - Fiat 500 FERRARI DEALERS EDITION with 268 PS

When there is a new project at Pogea Racing, one can be absolutely sure that everything is well studied to the smallest detail.

The hardest part of the development process was to avoid using a separate Tuning Box Unit. Unlike other ‚Äútuners‚ÄĚ, Pogea Racing starts with the OEM ECU of the Fiat 500 Abarth, instead of relying on a separate controller unit. Pogea Racing develops the software data to work directly with the vehicle‚Äôs ECU. This assures that instructions that are sent from the ECU direct all normal functions of the car properly. An auxiliary unit cannot control all functions, and will ignore the vehicle‚Äôs ECU‚Äôs commands. Herein lies the principal difference between Pogea Racing‚Äôs development and other Tuners.

Pogea Racing chose a very rare model, the Fiat 500 FERRARI DEALERS EDITION of Abarth. The standard engine is already relatively strong, coming with 165PS and 230Nm. Pogea Racing increases the performance of the small Italian model by adding 100hp on top of the standard engine, producing 268PS and 330 Nm total power. The Pogea Racing model was also measured and developed on one of the most modern all-wheel drive dynamometers. To get this power out of the mighty Italian car, they changed the exhaust system and replaced it with a larger stainless steel exhaust system, modified downpipe, and a new catalytic converter. The tailpipes can be chosen by the customer from many available Designs.

Power comes from the new hybrid turbocharger from Pogea Racing. Currently, there are two turbocharger variants that the customer can choose from. To add cooling to both the intake air, and to lower the combustion temperature, a modified Intake cooling system was created. A center-mount, larger, more efficient intercooler replaces the two smaller original intercoolers. Additional air is being pumped into the engine compartment to cool the accessories via the carbon fiber parts of the Assetto Corse. Fuel injection is optimized by changing fuel pressure valves and using upgraded Bosch fuel injectors.

For increased stopping power Pogea Racing upgraded the OEM Brake system with their 4-piston brake assembly. This detail is very important to Pogea Racing, and they developed a brake system with identical weight to the OEM brake system, but about 1,8m reduced braking distance when compared to the OEM brakes. You can round up the entire kit with T√úV Approval and with an optional warranty for engine, turbo, and transmission. Pogea Racing completes its tuning work exclusively at their headquarters in the center at the Bodensee.

Apart from the performance cure Pogea Racing also offers Assetto Corse Parts as legal T√úV Approved Parts dealer in Germany for the current models. The parts come directly from the factory in Italy. So now your Fiat can become optically at least a large Ferraristi, or even an image of the 100 PS Assetto Corse. Pogea Racing has other services; leather work, individual suspension systems, and carbon fiber parts can also be part of your individualization. Now there is one tuning company which makes just about everything for your little Italian. Prices for the smallest Change begin at 3400‚ā¨.

Photo: Jordi Miranda
Text: Pogea Racing GmbH

For more information please refer to:

POGEA RACING GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
88677 Markdorf
Germany
TEL:. +49 (0)7544 949 8475
FAX: +49 (0)7544 949 8469
E-MAIL: eduard@pogea-racing.com
WEB: www.pogea-racing.com 
 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda

 - © Jordi Miranda




Gerne senden wir Ihnen kurzfristig die komplette Bildserie in einer hohen Print-Qualit√§t zu. Der Zugang zum Pressebereich bzw. Download der Bilder und Pressetexte ist ausschlie√ülich nur f√ľr Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Nutzern, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erf√ľllen, in Gebrauch genommen werden. Abdruck honorarfrei!

As a registered journalist, you are welcome to use our portal. All texts and image copyrights are free of charge. We can send you the complete picture series in a high print quality at short notice.



Bitte beachten Sie, daß die Bilder und Texte dem Copyright unterliegen!
Ohne unser Einverst√§ndniss d√ľrfen die Daten nicht genutzt werden!


« zur√ľck zur √úbersicht